haus h4b

interior design — möbeldesign

Das Erdgeschoss der Doppelhaushälfte in Bad Homburg bekam ein komplettes „Facelifting“. Der Grundriss wurde offen gestaltet, die Wand zwischen Küche sowie Ess- und Wohnzimmer herausgenommen. Großzügige raumhohe Öffnungen zum Eingangsbereich mit Flur, Treppenhaus und Gäste-Bad lassen die Fläche größer wirken.

Der Boden, das gemauerte Sofapodest und die Wände im Bad wurden mit großformatigen Fliesen in Beton-Optik belegt und stehen im Kontrast zu den restlichen hellen Wand- und Deckenflächen. Flache Einbauten wie das weiße Sideboard, die Leder-Sofaecke und die Küchenzeile schaffen freie Wände und bieten somit viel Platz für Kunst.