wohnung s11

interiordesign — licht — altbausanierung

Die Besitzer von zwei übereinanderliegenden Wohnungen eines Gründerzeithauses in Mannheim/Neckarstadt-Ost kamen mit der Bitte auf uns zu, die beiden Ebenen zu einer Einheit zusammen zu legen. Eine Herausforderung, da es galt, die vorhandenen Stilelemente des denkmalgeschützten Altbaus wie Türen, Stuck, Dielenboden,Terrazzo sowie die Grundriss-Struktur mit modernem Wohnen zu vereinen.

Dies gelang durch eine geschickte Anordnung der verbindenden Treppe an Stelle der ehemals übereinanderliegenden WCs. Dadurch ging kein Platz in den Wohn- und Schlafräumen verloren und die alte Struktur der Gründerzeit konnte erhalten bleiben. Die offene Küche mit großzügigem Essbereich schließt sich daran an, wobei die Hochschränke zur optimalen Ausnutzung des Raums in die zweiläufige Treppe integriert sind. Ein Öffnen zum Flur ermöglicht ein Umrunden der Kochinsel und erweitert den Bereich optisch zum Flur.

Auch die Bauherren haben sich an der Renovierung der Wohnung beteiligt und beim mühevollen Aufarbeiten des alten Stucks selbst Hand angelegt. Das hervorragende Ergebnis konnte durch eine enge Kommunikation mit den Bauherren und flexiblen, sorgfältig arbeitenden Firmen erreicht werden.