wohnkamine

interior design — licht — möbeldesign

Der Werkstoff Holz ist der Rohstoff für das Befeuern eines Kamins und ein tragendes Element in der Gestaltung des Showrooms eines Kaminbauers.

Das denkmalgeschütze Fachwerkhaus in der Ortsmitte Dieburgs wird in Erd- und Obergeschoss zur Ausstellung der angebotenen Kamine genutzt. Die Standkamine spielen eine zentrale Rolle im vorderen Bereich, im hinteren Bereich ist ein Einbaukamin geschickt in eine Sitzecke, die als Besprechungsplatz genutzt wird, integriert. Warme, erdige Töne der Wände und Böden werden mit dem Material Holz der Einbauten kombiniert. Die großen Öffnungen zur Straße mit umlaufendem Holzrahmen aus unterschiedlichen Lattungen sind Sitzbank und Schaufenster zugleich. Das Thema Lattung als Verweis zur Holzscheite ist als Belag der Sitzecke und als Verkleidung der Theke aufgenommen und verbindet die einzelnen Bereiche des Raumes.